Lehrstuhl Biologische Chemie

Lehrstuhl für Biologische Chemie
Technische Universität München

Research IllustrationsZur myTUM - Startseite

Post-Doktorand*n Synthetische Biologie / Organische Chemie

Im Rahmen interdisziplinärer Projekte in den Bereichen Synthetische Biologie und Industrielle wie auch Medizinische Biotechnologie ist am Lehrstuhl für Biologische Chemie der TU München ab dem 1. Januar 2020 eine Postdoktorandenstelle (TV-L E13) befristet zu besetzen.

Über uns
Schwerpunkte unserer Arbeit sind das rationale und kombinatorische Design von Proteinen für Anwendungen in der Roten und Weißen Biotechnologie, insbesondere das Engineering von Bindungsproteinen (Antikörper und Anticaline) sowie von Enzymen, einschließlich der Entwicklung von Methoden für den Einbau synthetischer Aminosäuren in rekombinante Proteine. Unsere Forschung hat bisher zu zwei erfolgreichen Firmenausgründungen geführt (Pieris und XL-protein) sowie eine Reihe von Wirkstoffen zur klinischen Entwicklung hervorgebracht. Unsere Arbeitsgruppe ist apparativ hervorragend ausgestattet hinsichtlich molekularbiologischer, proteinchemischer, zellbiologischer, biospektroskopischer und proteinkristallographischer Methoden. Zudem verfügen wir über ein Labor für die organische Synthese (incl. HPLC- und GC-Systemen). Zugang zu zeitgemäßen analytischen Methoden (NMR, MS) ist an unserem Campus gegeben. Unsere Arbeitsgruppe ist Teil des Exzellenzclusters "Munich Center for integrated Protein Science – CiPS-M". Weitere Informationen finden sich auf unserer Home Page.

Aufgaben
Zur Verstärkung unserer Aktivitäten bei der Konstruktion innovativer chemisch-biologischer Hybridstrukturen (z.B. Toxin-, Farbstoff- und Chelatkonjugate von rekombinanten Antikörpern oder Anticalinen für biomedizinische Anwendungen) sowie der Synthese nicht-natürlicher Aminosäuren (erweiterter genet. Code), neuartiger Proteinliganden und Enzymsubstrate wird ein/e Wissenschaftler/in mit Erfahrung auf organisch-präparativem Gebiet gesucht.

Anforderung
Bewerber sollten über ein abgeschlossenes Studium der Chemie, Biochemie, Life Science, Lebensmittelchemie o.ä. und Promotion auf einschlägigem Themengebiet verfügen. Zudem sollten sie ausbaufähige Grundkenntnisse der Biochemie bzw. Molekularbiologie besitzen und an interdisziplinären Fragestellungen sowie Teamarbeit interessiert sein. Beiträge zur Lehre und in der Organisation unseres Lehrstuhlbetriebs werden erwartet. Die Landesstelle TV-L E13 ist zunächst auf drei Jahre befristet und kann um bis zu weitere drei Jahre verlängert werden.

Wir bieten
Unser Institut ist am modernen biowissenschaftlichen Campus der Technischen Universität München in Freising-Weihenstephan angesiedelt, etwa 30 Minuten nördlich von München, unweit des Flughafens. Während Freising ein angenehmes und preiswertes Ambiente zum Leben, Wohnen und Arbeiten einschließlich günstiger Verkehrsverbindungen bietet, eröffnet die Nähe zu München und den Alpen ein vielseitiges Kultur- und Freizeitangebot.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Publikationsliste, Referenzadressen; Zusendung per Post oder eMail; Attachments bitte möglichst zu einer Datei zusammenfassen und den Nachnamen als Bestandteil des Dateinamens angeben) werden erbeten an:

    Prof. Dr. Arne
    Lehrstuhl für Biologische Chemie
    Technische Universität München
    eMail: skerra@tum.de

Emil-Erlenmeyer-Forum 5
85354 Freising-Weihenstephan
Tel.: 08161/714351
Web: http://www.wzw.tum.de/bc